Heilpraktikerpraxis Bulik • Tel.: 0 25 35 / 95 91 52 • info@heilpraktikerpraxis-bulik.de

Vita

Sylvia Bulik:

1976    geboren in Köln
1993   Nach Realschulabschluss Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin für Englisch und Spanisch
1996   BWL-Studium mit Schwerpunkt „Organisation und Wirtschaftsinformatik“ an der Fachhochschule Münster
1999   Nach Abschluss des Studiums: Trainee bei „dibera DV- und Wirtschaftsberatungsgesellschaft mbH“
2000   Wechsel zur AXA Versicherung, Köln, in den Bereich „Qualitäts- und Prozessmanagement“
2007   Nach der Geburt unseres Sohnes Elternzeit
2009   Geburt unserer Tochter
2011   Erfolgreicher Abschluss der Heilpraktikerprüfung
2012   Eröffnung der Praxis in Albersloh (nebenberuflich)
2013   Nach Beendigung der Elternzeit hauptberufliche Tätigkeit als Heilpraktikerin

 

Fortbildungen:

2002   Nebenberufliche Ausbildung in systemischer Aufstellungsarbeit

2004   
Einweihung in Reiki Grad I und Einweihung in Deeksha (Energieübertragungslehren)

2005   Fortbildung in Form von Körpertherapie durch Stimmgabeln

2012   
Energiebahnenarbeit nach F. Wagner, Teil 1 und 2

2013   
Körperarbeit nach F. Wagner Teil 1

2014   
Körperarbeit nach F. Wagner Teil 2

2015   Körperarbeit nach F. Wagner Teil 3

2018   Körperarbeit nach F. Wagner Teil 4


Mitgliedschaften:


Fachverband Deutscher Heilpraktiker e. V., Landesverband Nordrhein-Westfalen e. V.

Thomas Bulik:

1978  geboren in Danzig

1985  Umzug nach Deutschland

1999  Nach Ausbildung, Prüfung zum
Krankenpfleger mit Zusatzqualifikation für
beatmungspflichtige Patienten abgelegt

2004  Krankenhaus für Sportverletzungen Hellersen,
Krankenhaus Schwerte und Krankenhaus Bogenhausen
Bereich Anästhesie und operative Tätigkeiten

2006  Mobiler Intensiv-Pflegedienst beatmungspflichtige Patienten

2011   Erfolgreicher Abschluss der Heilpraktikerprüfung

2013   Einstieg in die Praxis in Albersloh

Fortbildungen:

2013   Energiebahnenarbeit nach F. Wagner, Teil 1

2014  
Körperarbeit nach F. Wagner Teil 1/2

2015  Energiebahnenarbeit nach F. Wagner, Teil 2

2017   Körperarbeit nach F. Wagner Teil 3